Sorgenfreie Abrechnung

Der jährlich durchzuführende Abrechnungsservice umfasst die Erfassung und Abrechnung der Heiz- und Hausnebenkosten. Während die Heizkostenabrechnung den Energieverbrauch der zentralen Heiz- und Warmwasserversorgungsanlage umfasst, beinhaltet die Hausnebenkostenabrechnung die laufend anfallenden Kosten für Gebäude, Einrichtungen und Grundstück. Dabei dienen Liegenschafts- und Nutzerdaten als Basis für die Abrechnung. Diese Daten werden permanent auf dem aktuellen Stand gehalten, d. h. Mieterwechsel, technische Baumaßnahme oder Messgerätetausch werden, soweit diese bekannt sind, bereits unterjährig in die spezielle Datenbank und Abrechnungssoftware übernommen.

 

In nur 5 Schritten zu Ihrer Abrechnung:

  1. Prüfung der Nutzerliste und Kostenformulare
  2. Ablesung der Messgeräte
  3. Erfassung und Protokollierung der Ablesewerte
  4. Plausibilitätsprüfung von Verbrauchswerten und der gemeldeten Kosten für Öl, Gas und Wasser
  5. Erstellung der Heiz- und/oder Hausnebenkostenabrechnung

 

 

 

Login Kundenbereich